Tel: +49(0)231/566 00 - 0 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1648 in Münster mit contidata MAXXsystem

 

Münster hat ein neues gastronomisches Highlight. Das Restaurant „1648“, in der elften und zwölften Etage des denkmalgeschützten Stadthauses 1 in Münster wurde feierlich eröffnet.

Betrieben wird das Objekt von den „Alexianer Werkstätten“ als Inklusionsbetrieb mit multifunktionalem Gastronomiecharakter. Ob Café, Bistro, Restaurant und Eventlocation, das „1648“ deckt in einem eleganten und modernen Ambiente mit seinem Gestaltungs- und Betriebskonzept ein breites gastronomisches Spektrum ab.

Dabei will Münsters, höchstgelegener neuer „Hotspot“ mit einem imposanten Panaromablick über die Innenstadt nicht nur die Beschäftigten der benachbarten Stadtverwaltung, sondern auch alle anderen Gästegruppen mit einem gesunden, regionalen und nachhaltig ausgerichteten Angebot begeistern. Damit dies alles reibungslos funktioniert, sorgen zukünftig 17 Mitarbeiter für das leibliche Wohl der Gäste.

Ebenso innovativ wie effizient ist das Betriebskonzept, welches in Verbindung mit contidata entwickelt wurde. Vorgabe bei der Konzeptplanung war, alle Prozesse möglichst mitarbeiterfreundlich und ressourcenschonend abzubilden, ohne auf Servicequalität beim Gast verzichten zu müssen.

Vor diesem Hintergrund schlug Burkhard Genter – Prokurist und Projektverantwortlicher im Hause contidata bei der Planung und Konfiguration des Kassen- und Abrechnungssystems vor möglichst viele Prozesse und Abläufe zu optimieren, bzw. in einem hohen Maß zu automatisieren.

Somit war die Entscheidung für einen möglichst bargeldlosen Betrieb des „1648“ durchaus folgerichtig und konsequent. Wie bereits in der Gemeinschaftsverpflegung seit Jahren gängige Praxis, so kann auch hier der Gast im Eingangsbereich des Objektes eine bepfandete Gästekarte am MAXXmoney Aufwerter mit seiner Giro- (EC) Karte erwerben und zeitgleich mit seinem Wunschbetrag aufwerten.

Im Restaurant ist der Bestellvorgang beim Servicemitarbeiter unmittelbar mit dem Bezahlvorgang gekoppelt, d.h. mit Abschluss der Bestellung am Tisch oder an der Theke ist diese auch bereits bezahlt.

In der Praxis gestaltet sich der Ablauf wie folgt: Der Servicemitarbeiter nimmt einen Tisch- und/oder platzbezogenen Gästewunsch mit dem contidata MAXXcash Tablet auf. Ist die Bestellaufnahme vollständig, übergibt der Gast dem Servicemitarbeiter seine Gästekarte oder hält diese selbst an das mobile contidata MAXXcash Tablet. Der fällige Betrag wird dann vom Guthaben des Gastes per NFC Paymentfunktion bezahlt und an das Hintergrundsystem, die MAXXplan Management Software übertragen. Parallel zu diesem Vorgang wird zeitgleich ein entsprechender Bestellbon generiert und an den zugewiesenen Buffet- und/oder Küchendrucker zusammen mit allen relevanten Informationen (Menge, Artikel, Zubereitungsart, Garstufe, etc. sowie Tisch/Platz-Nr. und Kartennummer) gesendet.

Im Anschluss daran werden die zubereiteten Getränke und Speisen nur noch serviert, der zeitaufwendige, zusätzliche Kassiervorgang entfällt. Somit verbleibt wesentlich mehr Zeit für einen schnellen und aufmerksamen Service. Für den Gast bietet dies den Vorteil, dass das Warten auf den Servicemitarbeiter für den Bezahlvorgang entfällt. Insbesondere bei einer kurzen Frühstücks- oder Mittagspause bietet diese Lösung auch einen sinnvollen Zeitvorteil.

Ist das Kartenguthaben verbraucht, so kann der Gast seine Karte am contidata MAXXmoney Terminal natürlich für seinen nächsten Besuch wieder aufladen und für den nächsten Besuch mitnehmen. Für den Fall, dass er seine Gästekarten zurückgeben möchte erfolgt die Rücknahme am Terminal gegen Erstattung des Pfandbetrages und Restguthabens ebenfalls bargeldlos gegen GIRO (EC)-Kartengutschrift.

Gäste, die dem bargeldlosen Handling noch etwas skeptisch gegenüberstehen und die Vorteile der „1648-Chipkarte“ noch nicht nutzen möchten, können natürlich auch weiterhin bar zahlen.

Alles in allem begeistert das „1648“ mit einem innovativen, frischen Betriebskonzept und einer modernen Kassenlösung von contidata, die den Mitarbeitern Freiräume für mehr Servicequalität bietet und ein „mehr“ an Gästezufriedenheit garantiert.

Impressionen:

 

 

Technik Board:

contidata-MAXXplan RFID System:
MAXXplan SQL – zentrale Administrationssoftware
MAXXmoney – EC-Aufwerter mit Gästekartenfunktion
MAXXcash Kompakt – mobiles Tablet mit NFC
MAXXequipment – Bon-/Küchendrucker