Tel: +49(0)231/566 00 - 0 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Toyota stattet Betriebskantine mit contidata MAXXsystem aus

 

Toyota Deutschland in Köln stattet Betriebsrestaurant mit contidata MAXXsystem aus.

Die Toyota Deutschland GmbH ist seit 1979 mit ihrer Hauptverwaltung in Köln-Marsdorf beheimatet. Neben dem Zentral-Ersatzteillager, einem Service- und Schulungscenter sind am Standort auch die Toyota Logistic Services TLSDE, die Toyota Financial Services (TFS), die Procar GmbH (TIS), die Toyota Kreditbank (TKG) sowie die Toyota Motorsport GmbH vertreten. Insgesamt beschäftigt Toyota in Köln ca. 1000 Mitarbeiter.

Darüber hinaus präsentiert Toyota in der angegliederten „Toyota Collection“ 50 Jahre firmeneigene Automobilgeschichte. Mehr als 75 original Toyota Exponate dokumentieren für interessierte Besucher die Meilensteine der Modellgeschichte in einer spannenden Ausstellung am Kölner Unternehmenssitz.

Für das leibliche Wohl in dem Toyota-eigenen Betriebsrestaurant ist das Leverkusener Cateringunternehmen BCC-Betriebsgastro Concept-Catering GmbH verantwortlich. BCC-Catering kocht mit einem Küchenteam von bis zu 11 Personen am Standort in Köln-Marsdorf für Toyota-Mitarbeiter und Besucher. Regionale Zutaten, saisonale Gerichte, frisches Gemüse und Obst bilden hierbei die Basis für das gesunde und nachhaltige Verpflegungskonzept von BCC.

Zentrales Element eines jeden gastronomischen Betriebes ist ein multifunktionales Kassensystem. So wurde für einen schnellen, bargeldlosen Check-Out-Vorgang in der Betriebsrestauration das contidata MAXXplan System im Backoffice und an den beiden Kassenarbeitsplätzen installiert. Der Mitarbeiter bezahlt seine Menueauswahl mit dem Guthaben seines Toyota Werksausweis. Dieser basiert auf der LEGIC-Technologie, die bereits für die Zutrittskontrolle und Arbeitszeiterfassung genutzt wird.

Der unterschiedliche Essenspreis (interner Mitarbeiter / externer Mitarbeiter / Fremdfirma / Gäste) wird dabei automatisch von dem jeweiligen Kartenguthaben abgezogen. Der Bezahlvorgang erfolgt in Sekundenschnelle und erspart das unhygienische Wechselgeldhandling. Für einen preisgenauen und schnellen Wiegevorgang der angebotenen, frischen Salatvariationen ist zusätzlich eine Check-Out Waage per zertifizierter PTB-Schnittstelle an das Kassensystem angebunden.

Interne Verpflegungsaufwendungen werden über Kostenstellenkarten an der MAXXcash Kompakt Kasse erfasst, die dann zum Monatsende dem jeweiligen Kostenstellenträger belastet werden.

Ist das jeweilige Guthaben verbraucht, so kann der Mitarbeiterausweis am contidata MAXXmoney Giro (EC) Aufwerter gegen Belastung einer Giro- (EC) Karte aufgewertet werden, das Gästekartenhandling erfolgt im Bedarfsfall manuell an einem zentralen Servicepoint.

Für den Café Crema „zwischendurch“ oder den Espresso „danach“ stehen Table-Top Kaffeeautomaten zur Verfügung, die jeweils mit einem contidata Kartenleser bestückt sind. Somit ist auch hier gewährleistet, dass der Mitarbeiter es stets „passend“ hat.

Der Verkauf von Zwischenverpflegungsprodukten in dezentralen Bereichen und / oder bei Veranstaltungen / Events in der Toyota Classic Collection erfolgt über ein mobiles MAXXcash All-In-One Terminal mit integriertem Bondrucker zur Verfügung welches auch „offline“ betrieben werden kann.

Administration und Controlling werden vom Betriebsleiter zentral im Backoffice vorgenommen. Die MAXXplan SQL Managementsoftware verfügt über alle wichtigen Features wie z.B. Subventionen, Zuschussgewährung, ETN-Zählung, Kostenstellenkartenfunktion, die in der Gemeinschaftsverpflegung erforderlich sind, ein flexibel zu konfigurierendes Berichtswesen liefert alle relevanten Auswertungen und Reports, die für einen erfolgreichen Catering benötigt werden.

 

Technik-Board:

contidata-MAXXplan System:
MAXXplan SQL – zentrale Administrationssoftware
MAXXplan SQL - Import-Schnittstelle – zum Import von Personalstammdaten
MAXXmoney – Girocard (EC) Aufwerter
MAXXcash Kompakt Touchkasse mit Kundendisplay und Waagenanbindung
MAXXcash All-in -One Terminal – für den mobilen Werksverkauf
MAXXcardreader – RFID-Kartenleser Legic
MAXXvend Automateneinheit 5.0 Hybrid für Verpflegungsautomaten